Heute geht es um die Google-Platz-1-Strategie oder besser gesagt Garantie. Jeder redet davon, doch nur die Wenigsten wissen, wie es wirklich funktioniert. Hier und jetzt die Fakten von eurem Dropshipping Experten Fabian Siegler.

Ja, überall geht es um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Und Suchmaschinenoptimierung bedeutet auch immer, man will nach vorne kommen. Und es gibt natürlich auch immer diese unseriösen Angebote, die Dir versprechen, hiermit klappt es Top Ten, ach was, Top 3, nein, das machen wir auf die Top 1. Und wisst Ihr, was das ganze Problem ist, es ist Bullshit.

Aber es funktioniert wirklich. Ich habe früher damit sehr, sehr viel Geld verdient, denn es war mein Business, bevor ich zum Dropshipping Experten wurde. Und deswegen erzähle ich Euch heute einfach mal ganz ehrlich, wie es funktioniert, wie es wirklich funktioniert, wie es jeder kann. Das Dumme ist nur, dass die ganzen Leute einfach nicht wissen, wie es wirklich geht. Und die erzählen Dir dann, das dauert Monate lang, es dauert Jahre lang. Und ja, das ist Bullshit. Es gibt einen Weg, der ist vielleicht ein bisschen moralaposteltechnisch schwierig, aber er funktioniert. Und er wird auch angewendet. Wie gesagt, natürlich – stellen wir das mal kurz außer Frage – es ist ganz klar, es geht auch über den langen Weg, indem man einfach gut Content produziert. Das ist schon klar. Aber gerade bei Highrunner-Keywords, wo es einfach darum geht, dass man gut positioniert sein möchte, möglichst schnell. Man hat vielleicht auch ein bisschen Spielgeld auf der Seite, das muss man natürlich haben. Hat man aber in aller Regel, wenn man an diese Agenturen rangeht, die Dir dann erklären, wir machen Backlink-Aufbau, Offpage-Optimierung, Onpage-Optimierung, und dann wird es doch nichts. Okay.

Lange Rede, kurzer Sinn, wie funktioniert es? Es ist ganz simpel. Du gehst mit Deinem Suchwort auf die Seite von Google. Und dann kommt irgendwie eine Trefferseite mit verschiedenen Links. Organischen Links, die nicht bezahlbaren, um die geht es. Du nimmt Dir jetzt einfach eine Webseite, die oben rankt, und kann sein, dass es nicht mit dem erstbesten Keyword funktioniert, aber es gibt ja auch Keyword-Abwandlungen und man hat ja auch Tools, nicht zuletzt so was, wie einen AdWords-Planner, die Sistrix, wo man ja auch verschiedene Wordkombinationen Suchvolumen einschätzen kann. Es ist tatsächlich oft so, dass es zum Beispiel ganz prägnante Begriffe gibt, ich habe das früher zum Beispiel für die Erotika-Seiten gemacht. SEO-technisch spannend, ebenso auch für Casino-Seiten, und da ist es zum Beispiel so: Wenn Du da einschlägige Begriffe eingibst und denkst, jetzt kommen die richtigen Knallerportale, dann kommt eine Witzeseite. Tatsache. Da kommt irgendwie, keine Ahnung, der Sexwitz des Jahres. Und der steht bei Google steht ganz oben. Nicht zuletzt deswegen, weil der natürlich nicht anrüchig ist und Google da auch ein bisschen aufpasst. Deswegen hast Du mit so einer Nischenseite brutalen Vorteil.

Jetzt ist es so, meistens stehen solche Seiten oben. Nehmen wir mal so eine Witzeseite als Beispiel. Und der Betreiber hat eigentlich gar nicht wirklich Ahnung, dass er mit diesem einschlägigen Keyword oben steht, denn da optimiert er ja gar nicht hin. Denn für ihn geht es um das Thema Witze, Kalauer oder Synonyme, die da in dieser Ecke mitspielen. Das heißt, er hat diese einschlägigen Begriffe und diese Strategie, die man damit anwenden kann, jetzt gar nicht auf dem Schirm. Da kommst Du ins Spiel und bietest diesem lieben Seitenbetreiber, der ja von nichts in dieser Hinsicht eine Ahnung hat in aller Regel, eine supertolle Kooperation an.  Du wirst ihm einen neuen Content liefern würdest oder man kann es auch offensiver sagen, man will einfach diese Unterseite kaufen. Und deswegen muss man nicht diese ganze Domain, das ganze Webprojekt kaufen, man macht im Prinzip eine – früher hat man gesagt einen Sponsoring-Post, einen Advertorial, also eine redaktionelle Anzeige im Prinzip, für die Geld fließt – und die willst Du nicht irgendwo haben, Dir ist auch egal, ob die auf der Startseite irgendwelche Leute sehen, Du willst die genau auf dieser besagten Unterseite.

Der ursprüngliche Content, der kann ja drunter oder drüber bleiben, das spielt ja erstmal keine Rolle, je nachdem, wie man es verhandelt, kann er auch sagen, Mensch, den ollen Witz haue ich dafür raus. Wichtig ist nur, dass Du die gleiche Struktur im Prinzip beibehältst. Ja, und dann wird einfach der Content getauscht. Wie gesagt, der Domaininhaber, all das bleibt gleich. Deswegen ist es für Google erstmal kein illegales Unterfangen in dem Sinne, ist auch wenig auffällig, weil man ja die Gesamtwebseite beibehält. Man aktualisiert seinen Inhalt. Ja, und somit wird einfach der Inhalt getauscht. Das passiert im Übrigen auch oft bei Nachrichtenseiten, bei redaktionellen Inhalten. Da wird dann kurz ein redaktionelles Thema geschrieben, Gesundheitsratgeber ganz journalistisch tatsächlich, bis irgendwann eine Firma kommt, die genau zu dem gleichen Thema vielleicht ein Produkt hat, sagen wir mal ein Abnehmprodukt, ein Migräneprodukt, dann wird einfach aus dem redaktionellen Content eine bezahlte redaktionelle Anzeige, Thema Advertorial, die kann auch als Werbung gekennzeichnet sein, spielt in dem Moment ja keine Rolle mehr, und zack, ist der erste Suchtreffer bei Google ausgetausch!

Und der Kontext, die Relevanz bleibt gleich. Ja. Und je nachdem ob die Semantik bei Google auch wirklich bleibt, sprich, dass die Keyworddichten und alles beibehaltne wird, dann merkt das Google nicht wirklich! Und dann bleibt in aller Regel der Suchtreffer auch unverändert auf der Seite 1. Und selbst im Worst Case, wenn Google das merkt und ein bisschen updatet, dann gehst Du vielleicht von 1 auf 2 oder 3, bist aber relativ prägnant vorne eingekauft. So könnte man das einfach sagen. Ja, und das ist auch schon das ganze Hexenwerk. Damit funktioniert das. Und wenn Du jetzt eine SEO-Agentur hast, dann verlangst Du einfach jetzt von irgendeinem ein paar Tausend Euro, erklärst ihm, hey, ich bringe Dich garantiert auf Google Platz 1. Und genauso funktioniert es.

Übrigens: Falls du Interesse an Messen zum Thema Dropshipping hast, dann schau doch einmal hier vorbei. Informiere dich kostenlos über die nächsten Messetermine bei deinen Dropshipping Experten.

Wenn auch Du Lust auf unser Dropshipping mit Dropshipping Experten hast, lasse dich von unserem Beitragsfoto inspirieren und klicke den folgenden Button für weitere Infos. Cruises für Dropshipper und Firmengründer: