In unsere Serie „Tu’s nicht“ schauen wir uns jeden Sonntag einen Onlineshop von euch an. Heute schauen wir uns gleich zwei Onlineshops an. Es geht zunächst um einen Survival Shop und anschließend um den englischsprachigen Shop „Home Sweet Home“. Hier könnt ihr viel lernen, es gibt viele Parallelen zwischen den beiden Shops und es gibt viel „Tu’s nicht“!

In kleinem Maße ist das Format „Tu’s nicht“ genau das, was wir auch in unserer Academy oder in unserem Elite-Paket machen: Wir als Dropshipping Experten helfen euch, wenn ihr auch mit dem Dropshipping anfangen, eine Firma gründen oder euch erweitern und verbessern wollt. Und deshalb besprechen wir jeden Sonntag an einem ganz konkreten Beispiel auf unserem YouTube Kanal, was man bei einem Onlineshop vielleicht besser nicht machen sollte. Aber natürlich erklären wir euch auch, wie ihr das Ganze verbessern könnt und geben euch Tipps, was ihr konkret tun sollt.

Du möchtest, dass auch dein Onlineshop vom Dropshipping Experten Fabian Siegler beurteilt wird? Kommentiere hierfür gerne unter dem obigen Video!

Und wenn ihr euch noch mehr für das Thema Dropshipping interessiert, dann schaut auch gerne mal auf unserer Webseite vorbei. Hier bei uns auf Mallorca bieten wir für euch Workshops zum Thema Dropshipping an und machen außerdem Kreuzfahrten für Firmengründer und Dropshipper.

Inspiriert von unserem Beitragsbild? Informiere dich über Kreuzfahrten für Dropshipper und Firmengründer zusammen mit deinen Dropshipping Experten!