Reading Time: 6 minutes

In diesem Video erfährst du, wie du 3 Monate keinerlei Verkaufsprovision auf eBay bezahlst und zusätzlich 6 Monate kostenfrei einen eBay Shop bekommst und als Spezial Hack noch einmal 6 weitere Monate einen Ansprechpartner von eBay. Die Formel lautet 3, 6, 6 komplett for free. Wie du daran kommst, an diesen Big Deal, das erfährst du jetzt in diesem Video.

Die Formel lautet 3, 6, 6 – komplett for free

eBay wurde nicht nur als Auktionshaus bekannt, sondern gerade auch ein bisschen in den Medien, weil man ehemalige Mitarbeiter von Ebay vorwirft sie haben ihren Block Betreiber, Block Betreiberin genauer gesagt, bedroht. Das ist natürlich gerade so in die Negativ-Schlagzeilen, ein Stück weit zu mindestens, wo es darum geht eBay ist doch nicht immer so partnerschaftlich und konstruktive Kritik offen. Aber nichtsdestotrotz gibt es und das ist die schöne Nachricht in diesem Video auch die Möglichkeit, drei Monate lang gar keine Verkaufsprovision zu bezahlen, 6 Monate einen eBay Shop kostenfrei zu nutzen und sogar einen eBay Ansprechpartner noch einmal 6 Monate kostenfrei an die Seite gestellt zu bekommen.

Das klingt auf jeden Fall sehr gut und das ist es auch tatsächlich. Das muss man sagen. Es ist das Soforthilfe Programm, was gestartet wurde im Hinblick auf die Corona Krise um zu sagen wenn ihr betroffen seid dann könnt ihr jetzt bei Ebay erfolgreich werden. Das finde ich gut. Das ist eine gute Sache, wo man sagt wir sind partnerschaftlich. Das betont eBay auch ganz gerne mit Anspielung an Amazon sagen Hey, wir sind wirklich Partner auf Augenhöhe, wir konkurrieren nicht mit dir. Wir bieten keine Produkte an, die nicht in einen direkten Wettbewerb wie das andere Plattformen auf Amazon zu tun. Okay, das stimmt. Man kann über Ebay sagen, was man will. Ich selbst bin ja auch Ebay großgeworden, damals jüngster Powerseller bei Ebay, hab lange, lange Jahre eBay aus dem Auge verloren und ich muss auch sagen die Gebührenmodelle empfinde ich immer noch, auch 2020 nicht wirklich zielführend. Ich finde es viel zu undurchsichtig. Ich finde es auch immer noch schade, dass man für mehr Artikelbilder am Ende vielleicht bezahlen muss. Wenn ich in eine zweite Kategorie mich platzieren will, muss ich dafür bezahlen. Ich finde da müsste wirklich dringend reformiert werden, weil man kann natürlich solche Zusatzangebote platzieren. Ich glaube nur, wenn man generell den Händlern die grundlegenden Dinge und dazu zählen Kategorisierungen oder auch Bilder, in Rechnung stellt, dann führt das am Ende dazu, dass die Gesamtqualität auf dem Marktplatz in Summe schlecht ist. Ich verstehe, dass du das super nach oben positionieren willst. Als Top Anzeige dafür muss extra bezahlen. Ich finde es auch gut, dass man solche Abonnements macht für diese verschiedenen Shops, diese Shops, wo du auch 6 Monate kostenfrei bekommst. Das finde ich generell gut. Aber trotzdem auch in diesen verschiedenen Abo Modell finde ich es persönlich dann doch zu undurchsichtig, welches Volumen wie wo, wo gibt und eben auch nicht. Auch ein bisschen nervig, aber wohl auch verständlich ist die Tatsache, dass wenn du neu bei Ebay startest dass diese Verkäuferlimits eingeführt wurden. Das heisst von Anfang an richtig großes breites Sortiment präsentieren Kann man nicht. OK, verstehe es wegen Betrug, dass man jetzt keine Millionen von Angebote listet und dann am Ende den entsprechenden Kunden noch schädigt, weil man die Produkte gar nicht hat. Ich kann das nachvollziehen. Trotzdem ist es ein bisschen mühselig. Einerseits will man verkaufen, will loslegen. Stellst du 40 Artikel ein und dann heißt es Moment sie sind jetzt irgendwie schon am Limit. Du hast aber irgendwie Sortiment von 40.000 Artikel. Das gehört sich irgendwie auch nicht so. Ist schon ein bisschen nervig. Gerade deswegen ist eBay so eine Hassliebe. So richtig warm wurde ich letzten Monat nie, gebe ich zu. Aber das Angebot spricht tatsächlich für sich. Also ich würde es genau deswegen so zusammenfassen wollen, wenn du bislang gesagt hast okay, Ebay muss man ja nicht unbedingt mal hin. Das mag auch so sein, da dieses Programm verlängert wurde, wie gesagt drei jetzt keine Verkaufsprovision, 6 Monate einen Shop, 6 Monate eBay Ansprechpartner, probiere es aus! Das ist der Schlachtruf der Stunde sag probiere es aus.

Für viele ist es ja auch ein bisschen genau so sie fangen an mit ihrem Dropshipping Business, sind momentan sehr kanalisiert mit ihren Ads. Das heißt man kriegt nur Traffic auf den Store, wenn man überhaupt irgendwelche Ads schaltet. Man ist gehemmt in irgendwelche Plattformen wie Ebay, Amazon und Co. reinzugehen. Weil man sagt ich hab diese Gebühren an der Backe. Jetzt gibt es diesen Deal, diesen Freifahrtschein, wo man 3Monate lang keine Verkaufsprovision hat, 6 Monate, wie gerade gesagt. Dann nutzt es auch, das ist die Chance, dass man sagen kann Okay, das ist jetzt wirklich ein Deal. Da muss man jetzt einfach nicht drüber nachdenken. Ob man langfristig bei Ebay bleibt, das ist eine ganz andere Geschichte. Aber probieren würde ich es allemal. Es bietet sich an, gerade für die, die sagen Naja, aufgrund des Budgets ging es nie um dies und das. Selbst wenn du die Artikel händisch einstellen musst und du sagst ich habe auch nicht irgendwie vor mich jetzt mit einem Lister und ich möchte mich nicht irgendwie binden mit einer Listing-Software, dann stelle doch mal 40-50 Artikel ein, händig. Es ist ja kein Problem. Mehr wie nicht verkaufen kannst nicht, nicht gekauft haben sie schon. Also du hast nichts zu verlieren. Das ist die Message. Probiere es aus. Persönlich kann ich darüber nicht urteilen, was ich so immer von dem Coaching von uns höre, ist ja der aller hellste wird es auch nicht sein, glaube ich jetzt auch nicht. Ich finde die Message aber schön, dass man sagt du stehst hier nicht alleine. Trotzdem muss ich natürlich sagen eBay ist ein Riesenkonzern, das heisst einen Ansprechpartner den man an die Seite gestellt kriegt. Das darf man wahrscheinlich auch nicht überbewerten. Ich meine, es ist jetzt kein Seelsorger, es ist auch keinen Mentor. Es ist im Endeffekt ein eBay Mitarbeiter, der natürlich nur ein Ziel hat. Natürlich möchte er, dass du nach dieser kostenfreien Periode, wo du jetzt angefüttert wirst, bei eBay bleibst und natürlich auch in diesen ersten 30 und insbesondere auch darüber hinaus vielleicht nicht nur 30 Tagen, sondern vielleicht auch 90 Tage dieser ersten Periode in drei Monaten, dass man sagt komm da muss jetzt was bewegt werden. Und in der Regel ist es ja so. Wenn du nach ersten 30 Tagen nichts bewegst, bewegst auch nichts nach 90 Tagen und ihr wisst es vielleicht von einem anderen Video hier YouTube, nach 100 Tagen schliessen die meisten ihren Laden, weil sie sagen Alter Dropshipping ist nichts für mich. Und jetzt hier im übertragenen Sinne würde man sagen Okay, eBay ist nichts für mich. Das heißt, wenn du nicht in dem ersten Monat direkte Erfolgserlebnis hast und sind sie noch so klein, so marginal, wirst du in aller Regel das ganze Ding auch nicht weiterführen oder nicht mit der nötigen Liebe entsprechend skalieren.

Probiere es einfach aus! Was ich an der Stelle noch sagen muss, wir müssen natürlich als Dropshipper immer vorsichtig sein, wenn wir weltweit skalieren europaweit skalieren, dass wir ja immer dran denken wir sind steuerpflichtig im entsprechenden Zielland. Das ist ganz wichtig. Aber wenn wir das im Hinterkopf haben, bietet sich eBay in sofern an du kannst mit einem einzigen Seller Account von Ebay, mit einem Händler Account, kannst du grundsätzlich in über 100 Länder verkaufen und dort eine Präsenz aufbauen. Das ist schon wirklich sehr, sehr gut. Das heißt man kann bei Ebay relativ einfach durchstarten, wenn man diese rechtliche und steuerrechtliche Situation im Hinterkopf behält. Es ist aber auf jeden Fall ein Besuch wert. Und durch diese 3, 6, 6 Regelung, die es aktuell dank der Corona Pandemie jetzt gerade gibt. Solltest du tatsächlich ernst nehmen und es mal auf den Versuch ankommen lassen. Probiere es einfach aus. Wenn du Erfahrungen gesammelt hast mit eBay jetzt gerade vielleicht auch schon in diesem Pilotprojektphase kommentiere das unbedingt unter das Video. Mich würden deine Eindrücke natürlich zum Thema auch interessieren. Und ansonsten, wie gesagt checkt es aus und der Link ist hier unterhalb rein gepackt. Und ja wie gesagt, man kann eigentlich nur gewinnen. Man kann jetzt nur diesen ersten Schritt gehen und vielleicht kann man eBay wieder für sich gewinnen. Wer weiß das schon? Ich bin ja generell immer der Meinung, dass Ebay und auch die Plattform generell spannend sind. Ich hatte ja gerade letzte Woche darüber berichtet in den News. Da ging es auch montags darum, wo ich gesagt habe ok Ebay von Ebay Starting zu einem Millionärs Business über 50 Millionen Euro nur auf einem Ebay Marketplace gestartet. Also genau so geht das. Von dem her nutze es, die Chance dazu ist da. Also probiere es aus. Wie gesagt nicht gekauft haben sie schon.