Heute geht es um das Thema Amazon und FBA – Die Vorbereitung auf Weihnachten und wir, eure Dropshipping Experten, helften euch dabei.

Wie wir euch am Dienstag bereits in unsere Blog mitgeteilt haben, fängt Weihnachten bei Amazon genau JETZT an. Also ist es neben den Verifikationen auch wichtig eure Amazon-Lager zu befüllen, sofern ihr Amazon Fulfilment nutzt. Falls ihr es nicht tut, dann kann ich es euch nur ans Herz legen, den dies erspart euch enorm viel Zeit und vor allem Geld!

EURE VORTEILE durch Amazon Fulfilment

Ihr benötigt keine Logistikmitarbeiter die alles vorbereiten, verpacken und, und, und. Dadurch, dass ihr einen Teil eurer Artikel in das Amazon-Lager verfrachtet, habt ihr entweder mehr Platz für neue Ware ODER ihr könnt Lagerfläche sparen. Außerdem habt ihr durch Versand von Amazon den großen Vorteil, dass eure Artikel Prime zertifiziert sind und somit eine höhere Buybox-Berechtigung hat, was sich auf deinen Umsatz enorm auswirken kann. Zudem nutzt ihr die günstigen Versandkonditionen von Amazon, den wenn ihr nicht gerade einen sehr, sehr guten Rahmenvertrag mit DHL, DPD oder anderen Versanddienstleistern habt, könnt ihr diesen Preisen nicht standhalten. Zusätzlich habt ihr den Vorteil, dass eure Artikel auch wenige Tage vor Heiligabend pünktlich geliefert werden kann – Wer kennt nicht die Last-Minute Geschenke, gerade, wenn sich ein Besuch unerwartet ankündigt oder man keine Zeit hatte in die Stadt zufahren. Vielleicht habt ihr selbst schon die Erfahrung gemacht, dass das ein oder andere Paket niemals beim Kunden angekommen ist oder wenn doch auch kaputt. Wenn ihr also solch einen Fall habt und ihr nutzt Amazon-Fulfilment, dann haftet Amazon hierfür natürlich auch und falls der Kunde euch aufgrund einer dieser beiden Punkten eine negative Bewertung gibt, könnt ihr die Löschung dieser Bewertung beantragen. Amazon nimmt diese dann direkt raus. Das kann natürlich auch bei anderen Bewertungen der Fall sein – Amazon schützt sich als Unternehmen damit und entfernt bei FBA Ware nahezu JEDE negative Bewertung. Dies sind also alles Dinge die für Amazon-Fulfilment sprechen. Weiter unten im Blog werdet ihr noch weitere Vorteile erlesen. Als letzteres nochmals ein Tipp aus dem Video von Dienstag – wenn ihr für die Kategorie Spielware nicht freigeschaltet werdet, dann könnt ihr durch Versand durch Amazon dies dennoch tun! Also nicht lange zögern.

Weihachten steht vor der Tür!

Ja nach wie vor – es ist August und bei Amazon weihnachtet es bereits. Wenn du dich also entschieden hast VIA FBA zu verkaufen oder es bereits tust, dann wird es Zeit, dass du dein Lager mit Ware befüllst. Warum fragt ihr euch bestimmt jetzt. Diejenigen, die FBA bereits nutzen, wissen, dass es in der Regel 3-5 Tage dauert bis die Ware nach Ankunft im Lager eigebucht ist. So nun bewegen wir uns immer weiter auf die Weihnachtszeit zu und jeder Lieferant befüllt sein Lager. Hier kommt es dann zu erhöhten Wartezeiten, also sprich bis die Ware eingebucht und verfügbar ist. Oftmals ist es dann der Fall, dass die Ware bei Ankunft „vorbestellbar ist“. Also als kleiner Tipp am Rande, fangt jetzt mit dem Lager befüllen an, damit ihr gut gewappnet in das Weihnachtsgeschäft 2017 starten könnt.

FBA auch in der EU nutzen!

Wisst ihr eigentlich, dass eure Ware DIE im deutschen Lager liegt z.B. Werne, Graben, etc. intern auch in die EU verlagert werden? Ja genau – ohne dass ihr dies wisst. Dies hat den großen Vorteil, dass wenn ein Spanier in Amazon.ES deinen Artikel bestellt ihr UND auch Amazon Geld spart und zwar an den Versandkosten. Kurzstrecken im Inland wie wir wissen sind ja generell günstiger, wie einmal von Deutschland nach Spanien. Das ganze ist natürlich immer davon abhängig, wie die Nachfrage in dem jeweiligen Land nach deinem Artikel ist. Wenn du also z.B. 10 Einheiten in Deutschland einlagerst und in Spanien besteht eine Nachfrage, dann verlagert Amazon z.B. davon 2 Einheiten. Wenn in einem weiteren eine Nachfrage besteht auch hier 2 und das bedeutet, du hast nur noch 6 in Deutschland. Deshalb auch hier ein weiterer Tipp – wenn du merkst, dass sich ein Artikel besonders gut in einem gewissen Land verkauft, dann lagere deine Artikel DIREKT in dem jeweiligen Land ein und spare hier an den Versandkosten und steigere dein Potenzial mit der Buybox.

Wie bereitet ihr euch für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft vor?

Teilt uns gerne mal eure todo’s oder Erfahrungen mit!

Bei Amazon gesperrt oder suspendiert? Hier findest Du Hilfe bei Deinen Dropshipping Experten!